Überschrift

 

 

01.11.2017

 

Die Reise für zwei von mir ausgebildeten Pfotenkindern ging dieses Mal nach Leipzig. Auf der Bühne der World Dog Show nahmen beide am größten Spektakel der Hundewelt 2017 teil.

Eine der begehrten Zahlen hinter dem V wurden zwar nicht erreicht, dennoch sind wir mit den vorzüglichen Ergebnissen sehr zufrieden.

 

 

Kromfohrländer Rüde "Krumme Furche Han Solo" in der Offenen Klasse gerichtet von Hans-Joachim Dux und bewertet mit V

Besitzerin Angelika Kittler

Han ist ganz rechts zu sehen.

 

 

 

 

Tibet Terrier Rüde Cham-ba Chub of Namco, Championklasse, gerichtet von Richter Guira Anca

Cham-ba war unter der Auswahl der letzten 6 von 16 anwesenden Champion-Rüden.

Besitzerin Manuela Bradenstein

Ich bin sehr stolz auf unsere Pfotenkinder und gratuliere den Besitzern herzlich!!

 

 

 

04.11.2017

 

Auf der Double CACIB Prag Expo Dog erreichten meine Schützlinge gute Ergebnisse:

Tibet Terrier Rüde Cham-ba Chub of Namco, gerichtet von Richterin Frau Ridarcikova, in der Championklasse V1, CAC, CACIB und BOS.

 

Samoden Rüde Keppler Boschi Vecchi, liebevoll von mir Kornelius genannt, gerichtet von Richter Claudio di Giuliani, in der Championklasse V4. Er wurde von Frau M. Bradenstein gehandelt.

 

 

Am  05.11.2017, dem 2. Tag der Ausstellung, wurde Cham-ba Chub of Namco von der Richterin Frau Kosralova in der  Championklasse mit V2,Res. CAC und Res. CACIB bewertet

 

 

 

August 2017

 

Auf der Duodanube in Bratislava/Slowakei am 19./20.08.2017 zeigten die Tibet Terrier mal wieder was sie könen:

Cham-ba Chub of  Namco wurde der der slowakische Champion bestätigt. Quanda Lhi´s Rangwong Puccini sammelte fleissig Anwartschaften für den slowakischen Champion wie folgt:

 

Am 19.08.2017  unter Richter M.Gunis, SK

Cham-ba in der Championklasse V2, Res. CAC

Puccini in der Zwischenklasse V1, CAC

 

Am 20.08.2017 unter Richterin V.Vitkova, SK

Cham-ba in der Championklasse V1, CAC, CACIB, BOS

Puccini in der Zwischenklasse V1, CAC.

 

Cham-ba hat somit die Bedingungen für den Internationalen Schönheitschampion erfüllt.

 

 

 

 

 

Juni 2017

 

Ich gratuliere Familie Bradenstein/Flossmann zu ihrem Ausnahmehund, dem Multi Champion Cham-ba Chub of Namco.

Cham-ba hat in allen 3, dem VDH für tibetische Hunderassen, angeschlossenen Vereinen die Championtitel erhalten. Außerdem ist er Deutscher Champion im VDH.

Geteilte Freude ist doppelte Freude!!!

 

 

 

25.06.2017

 

Bei der Rassehunde-Gemeinschaftsausstellung unter dem Motto "München wedelt und trabt"  bei der Trabrennbahn München-Daglfing wurden folgende Ergebnisse erreicht:

Quanda Lhi´s Rangwong Puccini sicherte sich das V1, VDH-CAC, ILT-CAC in der Zwischenklasse mit "einem sehr guten Gesamtbild"  bei seinem Richter Walter Jungblut.

Cham-ba Chub of Namco weldelte sich trotz strömendem Regen ohne Schirm zum "Münchner Kindl Cup Sieger" mit BOB, V1, VDH-CAC, ILT-CAC in der Championklasse.

"Er präsentierte sich frei mit sehr schöner Bewegung in Vor- und Hinterhand":

"Vorzüglich" sind im Richterbericht von Herrn Walter Jungblut "Typ, Größe, Pigment, gerade und fester Rücken und Rutensitz" beschrieben.

 

 

 

 

 

04.06.2017

 

Auf der CACIB in Neunkirchen wurden die Tibet Terrier Richterin Frau Linda Reinelt-Gebauer vorgestellt:

Quanda Lhi´s Rangwong Puccini wurde in der Zwischenklasse als "harmonisch aufgebauer Rüde mit ausdrucksvollem Kopf" bewertet. Als "vorzüglich" wurden ihm "Rückenlinie, Rutenhaltung und Textur" bescheinigt.

Seine Bewertung : V2, Res VDH-CAC, Res. ILT-CAC:

 

In der Champion-Klasse überzeugte Cham-ba Chub of Namco als "ansprechender, maskuliner Rüde". "Hals-/Rückenlinie , Vorbrust und Brusttiefe werden als "vorzüglich" bestätigt. Als bester Rüde darf  er den Titel "Saarland-Sieger" tragen und

mit BOS, V1, CACIB, VDH-CAC und ILT-CAC ist dies ein sehr positives Ergebnis.

 

05.06.2017

 

Die Steigerung folgte dann bei Nationalen Ausstellung bei Richterin Marie-Josée Melchior:

Duch Cham-ba´s "schöne Gesamterscheinung" dürfen wir uns in der Champion-Klasse über das BOB, V1, VDH-CAC, ILT-CAC freuen.

 

Puccini bescherte in der Zwischenklasse sein "freundliches Verhalten und sein guter Bewegungsablauf" ein V2,

Res. VDH-CAC und Res. ILT_CAC.

 

In beiden Richterberichten dokumentierte Frau Melchior "eine sehr gute Präsentation".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungswochenende für die Tibet Terrier und ihre Herrschaften:

 

19.05.2017

 

Auf der Internationalen Ausstellung in Dortmund wurde Quanda Lhi´s Rangwong Puccini  als "zu wenig maskulin, speziell am Kopf" von Richter Rodi Hübenthal befunden. Das bescherte ihm in der Zwischenklasse ein SG 1.

 

20.05.2017

 

An diesem Tag auf der Gemeinschaftsausstellung des ILT in Unna-Königsborn richtete Herr Ríchter H.Amgren aus Norwegen.

Dieser wiederum bescheinigte Puccini in der Zwischenklasse "einen netten, schönen und ausdrucksvollen Kopf, eine exzellente Größe und ein glänzendes Fell".

Seine Bewertung: V1, VDH-CAC, ILT-CAC.

 

Cham-ba Chub of Namco "präsentierte sich exzellent" in der Championklasse, "lief im Gleichgewicht" und gefiel mit seinem "super Fell".

Seine Bewertung: V1, VDH-CAC, ILT-CAC

 

21.05.2017

 

Zurück in Dortmund auf der Europasieger-Ausstellung bewertete Richterin G. Menges-Mohr Puccini in der Zwischenklasse mit "einer korrekten Kopfproportion, sehr guten Winkelungen, sehr guter Fellanlage und raumgreifendem Gangwerk."

Hier gab es ein V2, Res. ILT-CAC.

 

Leider gibt es zu diesen Ausstellungen keine Bilder!

 

 

 

 

07.05.2017

 

Auf der CACIB in Erfurt stellte sich das Team,  Frau M. Bradenstein mit ihrem Tibet Terrier Puccini, der Herausforderung unter Richter Peter Machetanz.

In der Beurteilung beschreibt er Quanda Lhi´s Rangwong Puccini als freundlichen und aufmerksamen Rüden mit sehr guter Halslinie und einem flotten Gangwerk.

Damit erreichte Puccini in der Zwischenklasse ein V2, Res. VDH.

 

 

 

 

 

 

 

 

09.04.2017

 

In Salzburg wurden die Tibet Terrier, gerichtet von Richterin Phyllis Poduschka-Aigner wie folgt bewertet:

Quanda Lhi´s Rangwong Puccini erhielt in der Zwischenklasse da V1, CACA, CACIB und

bei Cham-ba Chub of Namco, ausgestellt in der Champion Klasse, freuen wir uns über ein V2, Res. CACA. 

 

 

11.03.2017

 

Auf dem Weg zum VDH-Champion war  der Tibet Terrier  Quanda Lhi´s Rangwong Puccini auf der 30. Ortenau-Show in Offenburg in der Zwischenklasse erfolgreich. Puccini bewährte sich gegen 3 Mitkonkurrenten mit einem V1, VDH CAC, VDH Res. CACIB, KTR Res. CAC.

Seine Richterin, Frau Heidi Kirschbichler, beurteilte ihn als "gut proportionierten Rüden mit einer sehr schönen Hals-Rückenlinie und "mit gutem Schwung in der Bewegung".

 

 

 

25./26.02.2017

 

Die Tibet-Terrier Cham-ba Chub of Namco und Quanda Lhi´s Rangwong Puccini der Familie Bradenstein/Flossmann wurden  auf der 3. Rassehunde -Gemeinschaftsausstellung in Erfurt erfolgreich ausgestellt.

Am ersten Tag richtete Herr Rainer Jacobs wie folgt:

In der Champion-Klasse erhielt Cham-ba das V1, VDH-CAC, CTA-CAC.

Cham-ba überzeugte mit einer "vorzüglichen Gesamterscheinung und einem  "raumgreifenden Gangwerk mit sehr viel Schub"

In der Jugend-Klasse startete Puccini als  "vorzüglicher Rassetyp" mit einem  "vorzüglichen Gebäude".

Diese Bewertung sorgte für ein V1, VDH-Jgd. CAC, CTA-Jgd. CAC. , den Jugendsieger und das BOS.

 

 

Am zweiten Tag wurden beide Jungs von Herrn  András Korósz gerichtet:

In der Champion-Klasse bescherten Cham-ba "sehr gute Winkelungen" und  "ein homogenes Haar" das V1, VDH-CAC,

CTA-CAC.  Ich darf der stolzen Besitzerin außerdem zum BOB gratulieren.

In der Jugendklasse glänzte Puccini als "eleganter Rüde" und wurde mit V1, VDH-Jgd. CAC, CTA-Jgd. CAC bewertet.

Außerdem darf er sich nun "Jugendsieger Erfurt 2017"  nennen.

 

Hier sei vorab schon erwähnt, daß Puccini die Bedingung für den VDH- und KTR-Jugendchampion mit diesen schönen Ergebnissen erfüllt hat

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright by DOG CARING – Susanne Woltmann. All rights reserved.